Stadtkapelle Buchen

Die Stadtkapelle beim ProbenwochenendeSeit 1893 gehört die Stadtkapelle Buchen zu Buchen. Aber die Stadtkapelle Buchen kennt man nichts nur in Buchen. 

Dank zahlreicher Einladungen zu Fastnachtsfahrten innerhalb Deutschlands aber auch darüber hinaus konnten wir den Bekanntheitsgrad der Stadtkapelle in den letzten Jahren steigern. So erklang der "Kerl wach uff" bereits in Zürich, Basel, Vichy, Sarreguemine, Nancy, Luneville, Mühlhausen, Yssingeaux, Straßburg, Nantes, Feldkirch und Teneriffa, um nur die internationalen Fahrten zu erwähnen.

Ein weiterer musikalischer Höhepunkt waren die beiden Euro-Musiktreffs in den Jahren 1991 und 1996, bei denen sich Chöre und verschiedene Orchester aus ganz Europa in Buchen trafen und hier verschiedene Auftritte hatten.

1993 feierte die Stadtkapelle ihr 100-jähriges Jubiläum mit einer Geburtstagsfeier in der Frankenlandhallle und einem 3-tägigen Vorsommerfest im Museumshof. Ein weiterer Eckpunkt im Jahresablauf bildet das Vorsommerfest seit 1975 jedes Jahr im Juni im historischen Areal des Museumshofs, das die Stadtkapelle zusammen mit dem katholischen Kirchenchor organisiert und durchführt.

Da die Stadtkapelle sehr gesellig ist, gibt es auch einige interne Höhepunkte. So beispielsweise der traditionelle Kappenabend in der 5. Jahreszeit, der jährlich unter einem neuen passenden oder unpassenden Motto steht und bei dem hauseigene Orden verliehen werden. Unsere Familienausflüge und Herbstwanderungen rund um Buchen sind ebenfalls wichtige Punkte im Jahresablauf. Sie sind willkommene Ruhepole während der vielen Auftritte und entschädigen die Familienangehörigen für die Entbehrung der Musiker. Der Abschluss des Jahres findet alljährlich im Rahmen einer Weihnachtsfeier im "Prinz Carl" in Buchen statt.